Schnelleinstieg Schritt 3: Veröffentlichen & Vorschau

Dieser Schnelleinstieg hilft Ihnen, Ogulo schnell und effizient einzusetzen

Schnelleinstieg 3 Veröffentlichen  & Vorschau

 

 

Veröffentlichen & Vorschau Ihres 360° Rundgangs

 

Dieser Schnelleinstieg hilft Ihnen, Ogulo schnell und effizient einzusetzen. Wir empfehlen Ihnen, die hier erklärten Schritte parallel mit Ihrem eigenen Zugang zu Ogulo und Ihren Panoramabildern durchzuführen, um ein bestmögliches Verständnis aufzubauen.

 

Wenn Sie sich in der Erstellung Ihres virtuellen Rundgangs befinden, klicken Sie auf den 3. Schritt “Veröffentlichen & Vorschau”.

Jetzt sehen Sie links ein Vorschaubild Ihres Rundgangs mit den beiden Tasten “Teilen” und “Einbetten”. Rechts daneben ist das Menü, in welchem Sie die Einstellungen für Ihren Rundgang vornehmen können. Wie das funktioniert und wie Sie Ihren Rundgang veröffentlichen, erfahren Sie in diesem Artikel.

 

Titel & Status


Als erste Rubrik sehen Sie “Titel & Status”. Klicken Sie darauf, um in dem Textfeld den Namen Ihres Rundgangs anzupassen. Wir empfehlen Ihnen, einen ansprechenden und informativen Namen für Ihren Rundgang zu wählen (z. B. “Lichtdurchflutetes Einfamilienhaus in direkter Rheinnähe, Köln”).

Rechts unter dem Titel sehen Sie einen Schieberegler. Hier können Sie den Rundgang aktiv schalten. Der Rundgang ist aktiv, sobald der Schalter türkis ist.

Bitte beachten Sie, dass Sie den Rundgang zunächst aktivieren müssen, um eine Vorschau des Rundgangs zu bekommen oder Ihre Tour teilen zu können.

 

Zugewiesener Mitarbeiter


Im nächsten Einstellungspunkt “Zugewiesener Mitarbeiter” haben Sie die Möglichkeit, diesen Rundgang einem Ihrer Teammitglieder zu übertragen. Der zugewiesene Mitarbeiter ist dann der ausgeschriebene Ansprechpartner in der Tour, hat Zugriff auf diesen Rundgang und kann ihn mit seinem Netzwerk teilen.

Klicken Sie dafür auf den Namen und wählen Sie aus dem Drop-Down-Menü den Makler aus Ihrem Team aus, welcher für diese Immobilie zuständig ist. Per Standardeinstellung ist der Ersteller des Rundgangs (also Sie) der zugewiesene Mitarbeiter.


 

Freigabe & Tourstart


Unter „Freigabe & Tourstart“ können Sie die Zugriffsrechte Ihres Rundgangs festlegen. Sie haben die Wahl zwischen drei Optionen:

 

Öffentlich: Unter der Einstellung “Öffentlich” ist eine Deaktivierung der Passwortschutzfunktion zu verstehen. Wurde diese Funktion mit einem Haken markiert und somit ausgewählt, so ist der 360° Rundgang für jeden Besucher zur barrierefreien Begehung (ohne Kontaktdateneingabe) freigeschaltet.


Bei öffentlichen Rundgängen entsteht keine statistische Auswertung des Nutzerverhaltens und ist nachträglich auch nicht zu generieren.

 

E-Mail Freigabe:Hinter dieser Passwortschutzart steht ein automatisierter Prozess, welcher jedem Interessenten, der ein vorangestelltes Kontaktformular ausgefüllt und seine E-Mail-Adresse bestätigt hat, einen Zugang zur virtuellen Tour gewährt. Sie erhalten im Anschluss eine Registrierungsinformation inkl. der Kontaktdaten des Interessenten per E-Mail.

Die E-Mail-Freigabe bedeutet für Sie als Makler weniger Bearbeitungsaufwand, weil der Interessent nicht auf eine manuelle Freischaltung durch Sie warten muss.


 

Manuelle Freigabe: Die manuelle Freigabe erfolgt durch Sie persönlich. Interessenten können über das vorangestellte Kontaktformular eine Zugangsberechtigung bei Ihnen anfragen. Sie erhalten eine Zugangsanfrage mit 2 Buttons - "Zugang gewähren" und "Zugang verweigern". Dieser Anfrage können Sie entsprechend stattgeben oder ablehnen. Die Anfrage erfolgt automatisch per E-Mail.

 

Die manuelle Freigabe bedeutet höhere Sicherheit für Sie und die Bewohner des Hauses, da niemand Zugang zu dem Objekt erhält, welcher nicht durch Sie manuell bestätigt wurde.

 


 

 

Wählen Sie nun die gewünschte Freigabeeinstellung aus.

Wenn Sie sich entweder für die Option “E-Mail Freigabe” oder “Manuelle Freigabe” entscheiden, klicken Sie in dem jeweiligen Fenster oben rechts auf das Stift-Symbol um öffentliche Standpunkte zu definieren und den Tourstart zu wählen.


In dem sich öffnendem Fenster sehen Sie nun oben, in welcher Etage Sie sich befinden. Darunter sind die Panoramabilder dieser Etage aufgeführt. Die Bilder, welche ein rotes, geschlossenes Schloss haben, sind privat und öffentlich nicht sichtbar. Um dies zu ändern, klicken Sie einfach auf das Schloss, dieses ändert sich dann zu einem grünen, offenen Schloss und somit ist dieser Raum dann öffentlich sichtbar.


Sie haben auch die Möglichkeit, direkt eine ganze Etage öffentlich oder privat zu setzen. Dazu klicken Sie einfach auf das Schloss, welches sich links neben dem Etagennamen in dem sich geöffneten Fenster befindet.

 

 

 

Objekt

Im nächsten Punkt Ihrer Rundgangs-Einstellung können Sie – falls vorhanden – den URL-Link zu Ihrem Exposé hochladen. Fügen Sie dazu den URL-Link in das dafür vorgegeben Feld ein. Das kann zum Beispiel der Link zu Ihrem Webseiten- oder Portal-Inserat sein.

Geben Sie danach unter “Adresse”, die Anschrift der Immobilie an. Beide Angaben finden sich später in der Tour wieder.

 

Design

Unter “Design” können Sie Ihr gewünschtes Hotspot-Design auswählen. Hier haben Sie die Möglichkeit, entweder zwischen einer Rundgangsansicht ohne Ihr Logo und mit Pfeilen oder einer Rundgangsansicht mit Ihrem Logo und Vorschaubildern zu wählen.

Ogulo Tipp

Wir empfehlen Ihnen die Option mit Ihrem Logo und den Vorschaubildern zu wählen, da Sie durch die Darstellung Ihres Logos Ihre Brand Awareness (Markenbekanntheit) stärken.


Einstellungen


Unter Einstellungen haben Sie nun die Möglichkeit, das Vermessungs-Tool einzuschalten. Ist dies eingeschaltet (Schieber auf rechts und blau), ist der Besucher des Rundgangs in der Lage, innerhalb des Objektes Vermessungen vorzunehmen.

Auch können Sie hier die Höhe des Nodalpunktes eingeben. Sollten Sie Ihren Rundgang mit dem von uns zur Verfügung gestellten Einbeinstativ und der Ricoh Theta V gemacht haben, ist die Höhe des Nodalpunktes 1615 mm.

Weitere Einstellungen Ihres Rundgangs wie die Darstellung Ihres Logos, Vollbild, Autorotation und die Wahl Ihrer Hintergrundmusik sind hier ebenfalls vorzufinden. Wenn Sie nähere Infos darüber wünschen, schauen Sie hier vorbei.

 

Vorschau Rundgang


Links neben dem Einstellungsmenü finden Sie die Vorschau Ihres Rundgangs. Klicken Sie auf das Playbutton-Symbol in der Mitte des Bildes, um sich Ihren Rundgang anzuschauen.

Rundgang Teilen und Einbetten


Unter der Vorschau Ihres Rundgangs finden Sie zwei Tasten: “Teilen” und “Einbetten”.

Klicken Sie auf “Teilen”, erhalten Sie den Link zu Ihrem Rundgang.

Darüberhinaus gibt es weitere Optionen, wie z.B. den Rundgang direkt über Whatsapp zu teilen.

Klicken Sie auf “Einbetten” haben Sie die Wahl, den Rundgang entweder in eine bereits bestehende Seite einzubetten oder ihn als Vollbild einzubetten. Kopieren Sie dazu den jeweiligen Einbettungscode und fügen Sie diesen in das Backend Ihrer Webseite (wie z. B. WordPress) ein.
Sie möchten hierzu mehr erfahren? Dann schauen Sie hier vorbei.

 

 

 

Nächster Artikel: Schnelleinstieg Ogulo: Schritt 4, Tour Viewer

 

Vorheriger Artikel: Schnelleinstieg Ogulo: Schritt 2, Panoramabilder miteinander verknüpfen

 

 

War diese Antwort hilfreich für Sie?