Wie übertrage ich Bilder von der Ricoh Kamera auf meinen PC/ Laptop?

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre Bilder, die sich auf der Ricoh Kamera befinden, auf den PC/ den Laptop übertragen können

Sind Sie im Besitz einer Ricoh Kamera, so ist Ihnen der Upload der Panoramen durch die Ogulo App in den Rundgang sicherlich vertraut.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen erläutern, wie Sie alternativ die Panoramen per Direktverbindung zum PC/ Laptop übertragen können.

Der Upload per Direktverbindung kann für Sie von Nutzen sein, wenn Sie vor Upload in den Rundgang eine Bildbearbeitung der Bilder mit einem externen Programm vornehmen möchten. Zugleich kann Ihnen der Weg auch eine Lösung anbieten, wenn Ihr Smartphone partout keine Internetverbindung herstellt und der Upload durch die Ogulo App nicht ausgeführt werden kann.

In dem Artikel gehen wir auf die Betriebssysteme Windows und Mac OS ein.

Betriebssystem Windows

Bilder von der Ricoh auf den Pc übertragen

 

1. Schalten Sie die Ricoh Kamera ein

Der Akku der Ricoh Kamera sollte ausreichend aufgeladen sein, sodass sich die Kamera einschalten lässt.

WICHTIG:

Der Ladevorgang der Kamera über den USB-Anschluss des PC´s/ Laptops, beeinträchtigt die Übertragung der Bilder aus der Kamera.

Ist die Kamera im Lademodus, kann in dem Moment keine andere Aktion ausgeführt werden.

 

2. USB-Kabel an die Kamera anschließen

Nehmen Sie das mitgelieferte USB-Kabel aus dem Karton und schließen dieses an die Ricoh Kamera an.

Der Slot für das Kabel befindet sich am unteren Teil der Ricoh Kamera.

 

 

3. USB-Kabel an den PC/ Laptop anschließen

Das Kabelende mit dem USB-Anschluss schließen Sie an Ihren PC/ Laptop an den entsprechenden Slot an.

 

WICHTIG:

Nicht jeder USB-Slot an Ihrem PC/ Laptop erkennt die Ricoh Kamera. In der Regel ist jeder PC/ Laptop mit mindestens zwei USB-Slots ausgestattet. Wir empfehlen Ihnen, sich durch die USB-Slots mit dem Kabel durchzutesten, welcher Ihre Kamera erkennt.

 

4. Die Verbindung ist hergestellt, nun folgt das "Öffnen" der Bilder

Sie erkennen die aktive Verbindung der Ricoh Kamera zu Ihrem PC/ Laptop indem Sie unten rechts ein Benachrichtigungsfenster mit der Information "Das Gerät wurde eingerichtet und kann jetzt verwendet werden" angezeigt bekommen.

Anschließend öffnet sich mittig auf Ihrem Desktop ein Fenster, indem Sie die Aktion auswählen können, die Sie mit den Dateien der Kamera vornehmen möchten.

Klicken Sie auf "Ordner öffnen" und Ihnen werden alle Panoramen, die Sie auf der Ricoh Kamera haben, angezeigt.

 

5. Bilder von der Kamera auf den PC/ Laptop importieren

Nachdem Sie erfolgreich den Kameraspeicher der Ricoh Kamera auf dem PC/ Laptop geöffnet haben, können Sie nun die gewünschten Panoramen mit der Maus auswählen.

Hierbei können Sie diese einzeln markieren oder mehrere Panoramen gleichzeitig markieren.

Nachdem Sie die Bildauswahl durch die Markierung vorgenommen haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eines der markierten Bilder.

Nun öffnet sich ein neues Fenster. In dem Fenster wählen Sie aus, ob Sie die markierten Bilder "kopieren" oder "ausschneiden" möchten.

Anschließend wählen Sie auf Ihrem PC/ Laptop einen Zielordner (empfehlenswert ein Ordner auf dem Desktop, der schnell zugänglich ist) und fügen die Bilder dort ein.

Sie öffnen den gewünschten Ordner auf dem PC/ Laptop und klicken in die leere Fläche mit der rechten Maustaste, sodass sich das kleine Fenster öffnet und Sie auf "einfügen" klicken können.

Der Import der Panoramen von der Ricoh Kamera ist somit vollzogen und es bedarf keiner weiteren Schritte.

Betriebssystem Mac OS

 

Folgen Sie somit den unteren Schritten 1. - 3 oder schauen sich das kurze Erklärvideo an:

 

Bilder importieren Mac

 

 

1. Kamera mit dem PC/ Laptop verbinden

Das Kabelende mit dem USB-Anschluss schließen Sie an Ihren PC/ Laptop an den entsprechenden Slot an.

 

WICHTIG:

Nicht jeder USB-Slot an Ihrem PC/ Laptop erkennt die Ricoh Kamera. In der Regel ist jeder PC/ Laptop mit mindestens zwei USB-Slots ausgestattet. Wir empfehlen Ihnen, sich durch die USB-Slots mit dem Kabel durchzutesten, welcher Ihre Kamera erkennt.

 

 

2. Die Verbindung ist hergestellt, nun folgt das "Öffnen" der Bilder

Klicken Sie mit der Maus auf das Launchpad (Icon mit der Rakete)

 

Anschließend geben Sie in Ihr Suchfeld "digitale Bilder" ein, sodass der Filter Ihnen direkt die Funktion "digitale Bilder" anzeigt.

 

 

 

3. Anzeige des Kameraspeichers

Die Kamera wird Ihnen oben links unter den Geräten angezeigt und zur rechten sehen Sie alle Panoramen die sich auf dem Kameraspeicher befinden.

 

 

 

4. Ordner auf dem Desktop anlegen, für den Import der Ricoh Bilder


Durch klicken mit der rechten Maustaste auf dem Desktop, erscheint ein neues Fenster, indem Sie auf "Neuer Ordner" klicken.

 

 

Der Ordner kann direkt umbenannt werden, zum Beispiel mit der Objektbezeichnung oder Ricoh Bilder.

 

 

 

5. Bilder von der Kamera auf den PC/ Laptop importieren

Markieren Sie alle Panoramen aus dem Kameraspeicher, welche Sie in den neuen Ordner importieren möchten.

Verschieben Sie die Panoramen durch "gedrückt halten" der linken Maustaste in den "Neuen Ordner".

 

 

Der Import der Panoramen von der Ricoh Kamera ist somit vollzogen und es bedarf keiner weiteren Schritte.

 

WICHTIG ZU BEACHTEN:

Wählen Sie "kopieren" aus, so bleiben die Bilder weiterhin auf dem Kameraspeicher der Ricoh erhalten.

Wählen Sie hingegen "ausschneiden" aus, so haben Sie die markierten Bilder, automatisch aus dem Kameraspeicher entfernt und nur noch auf dem PC/ Laptop.

 

Kleine Empfehlung unsererseits...

Wenn Sie die Ricoh Kamera bereits an Ihren PC/ Laptop angeschlossen haben, prüfen Sie regelmäßig die Aufnahmen, die sich auf dem Kameraspeicher befinden und löschen diese.

Die Aufnahmen können Sie nämlich nur über die direkte Verbindung zum PC/ Laptop löschen, um wieder mehr Speicherkapazität auf der Ricoh Kamera zu erlangen. Dies wiederum ist in gewissen Zeitabständen notwendig, damit die Kamera immer genügend Speicherkapazität für neue Aufnahmen hat.

 

Sollten Sie einen Defekt an Ihrer Ricoh Kamera haben, kommen wir Ihnen gerne mit einem Ersatzgerät entgegen.

 

Den Artikel zu unserem Austauschprozess, finden Sie, indem Sie hier klicken.

 

 

War diese Antwort hilfreich für Sie?