Automatisches Vermessungstool Dollhouse

Hier erklären wir Ihnen, welchen Vorteil das Dollhouse für Sie bei der automatisierten Vermessung bereit hält und worauf Sie achten müssen

 

Vorab ist es wichtig zu wissen, dass es zwei Arten der Vermessung in unseren virtuellen Rundgängen gibt.

Für beide Vermessungsarten ist die exakte Kamerahöhe wichtig und muss in den Einstellungen bei dem jeweiligen Rundgang eingetragen werden.

Wenn Sie sich bzgl. der Kamerahöhe nicht sicher sind, messen Sie am besten nach und tragen anschließend den richtigen Wert in Millimetern (mm) ein. Gemessen wird die Höhe vom Boden bis zur Mitte der Kameralinse.

 

Sie nutzen die Ricoh Theta inkl. Einbeinstativ, welches Sie über uns erworben haben?

 

Die Tour-Einstellungen sind standardmäßig auf 1615 mm voreingestellt - siehe nachstehenden Screenshot.
Sofern Sie unser Hardware-Set verwenden, brauchen Sie das Einbeinstativ lediglich auf die volle Höhe ausziehen, um so den exakten Wert (1615 mm) zu erhalten.

 

Screenshot at Nov 30 10-05-36

 

1. Die manuelle Vermessung

Die manuelle Vermessung steht jedem Rundgang zur Verfügung und kann von Ihnen individuell deaktiviert werden. Hierfür ist kein Dollhouse erforderlich, sondern lediglich die Angabe der korrekten Kamerahöhe in den Tour-Einstellungen (Veröffentlichen & Vorschau -> Einstellungen).

 

Ohne Titel

 

2. Die automatische Vermessung mit Dollhouse

Wie auch bei dem anderen Vermessungstool ist hier die korrekte Kamerahöhe erforderlich.

Des Weiteren ist die Grundvoraussetzung für eine automatisierte Maßanzeige, dass Sie ein Dollhouse für diesen Rundgang erstellen lassen.
Sobald das Dollhouse integriert ist, wird die Vermessung sofort in den Rundgängen dargestellt. Somit hat der Interessent immer die Maße zur Hand und weiß stets wie lang/hoch die Wände sind.
Die Maße werden nach einer kurzen Wartezeit eingeblendet und müssen nicht manuell ausgelöst werden.

Automatische Vermessung im Raum_44MB

 

 

Gemäß der DIN-Norm 277 dient die gesamte Fläche der Immobilie als Berechnungsgrundlage. Damit entspricht die Grundfläche der Wohnfläche. Im Unterschied zur WoFlV bezieht die DIN 277 Kellerräume, Dachböden und Balkone zu 100 Prozent in die Berechnung ein.

 

 

 

Hier können Sie Ihr Dollhouse direkt in Auftrag geben

 

Nutzen Sie alternativ gerne das nachstehende Bestellformular. In nur 5 Schritten (Fragen) zu Ihrer Dollhousebestellung:

Hier geht es zu dem Dollhouse-Bestellformular

 

 

Wenn Sie Rückfragen zu Ihrer Bestellung haben, rufen Sie gerne folgende Nummer an:

+49 221 954 919 30

serviceplus@ogulo.com

 

Weitere Artikel zu dem Thema Dollhouse finden Sie nachstehend:

Was Sie bei der Dollhousebestellung beachten müssen

Flächenberechnung via Dollhouse

Dollhouse Intro

 

 

War dieser Artikel hilfreich?